Loading...

Schnittkonstruktion - eigene Schnittmuster erstellen

Schnittmuster | Vom Grundschnitt zur eigenen Mode. 2018-08-31T17:58:16+00:00

Project Description

Vom Grundschnitt zur eigenen Mode

Schnittmuster zu bestellen

Endlich sind die ersten Schnittmuster fertig und können bestellt werden. Ich präsentiere Ihnen die Grundschnitte aus meiner Schnittmuster Kollektion. Seit mehreren Monaten arbeite ich daran, den perfekten Grundschnitt zu entwickeln. Damit möchte ich einen Weg finden, Ihnen die Schnittgestaltung leichter zu machen. Ein Grundschnitt ist das Basis- Schnittmuster, welches die Körpermaße wiedergibt. Es ist der Ausgang für die weitere modische Schnittgestaltung.Hier erhalten sie einen Oberkörper-Grundschnitt. Diesen können Sie für die Gestaltung Ihrer individuellen Entwürfe einsetzen. Durchstöbern Sie das Sortiment und wählen Sie einen Grundschnitt aus, der passend zu Ihren Maßen ist.

Grundschnittmuster-Auswahl:

Ich biete eine individuelle Auswahl an Grundschnitte für Damenmode. Es stehen Schnittmuster in Konfektionsgröße 36 bis 56 zur Verfügung. Diese können direkt in der Schnittdesign Schule abgeholt werden. Wenn Sie außerhalb Hamburg wohnen, können diese per Post zugeschickt werden. Senden Sie eine E-Mail oder nutze das Kontaktformular. Falls nötig tragen Sie Ihre individuellen Maße ein. Schnittmuster können als Set oder einzeln bestellt werden.

Folgende Schnittmuster stehen zur Auswahl.

Einzelner Schnittmuster……..
Grundschnittmuster in den einzelnen Größen 36, 38, 40, 42, 44, 46, 48, 50, 52, 54, 56.

Schnittmuster-Set……….
Ein Schnittmuster-Set in Größe 36 bis 44.
Ein Schnittmuster-Set in Konfektionsgrößen 46 bis 54

Ein Schnittmuster-Set bedeutet, dass ein Schnittmuster gleichzeitig mehrere Konfektionsgrößen enthält. Der Vorteil ist, dass Sie an einem Schnittmuster-Bogen unterschiedliche Größen auswählen können.

Schnittmuster auswählen

Die richtigen Maße sind essentiell für einen passenden Schnitt, damit diese auch wirklich an den Körper passt. Hier finden Sie eine Kurzbeschreibung, wie die passenden Grundschnittmuster ausgewählt werden können. Um die passenden Grundschnittmuster auszuwählen, gehen Sie wie folgt vor. Messen Sie Oberweite, Taillenweite, Hüftweite. Anschließend vergleichen Sie Ihre Werte mit den an dem Schnittmuster angegebenen Maßen. Bitte beachten Sie, dass Ihr ermittelter Maß-Wert innerhalb von bis zu 3 Größen liegen kann. Sollte dies der Fall sein, wählen Sie einfach den mittleren Wert der Schnittmuster-Größe.

Nachdem Sie ein entsprechendes Schnittmuster ausgewählt haben, können Sie gleich los legen und Ihre Designs gestalten. Nach Bedarf können noch individuelle Anpassungen erfolgen. In der Regel werden die vordere Länge und die Rückenlänge voneinander abweichen. Dies ist normal, da jeder Körper einzigartig ist. Vermeiden Sie es, zu viele Änderungen am Grundschnitt vorzunehmen. Stattdessen erstellen Sie eine Kopie durch abpausen, um auf dieser alle neuen Gestaltungen vorzunehmen.
Schnittmuster enthält 4cm Nahtzugabe und 4cm Mehrweite für die Bewegung.

Kreative Schnittmuster konstruiert

Aus dem Grundschnitt können kreative Schnittmuster konstruiert werden. Ausschlaggebend für einen guten Grundschnitt ist das richtige Maßnehmen. Dazu kommen die wissenschaftlichen und mathematischen Umsetzungen der bewährten Formeln. Diese habe ich schon übernommen als ich für Sie den Grundschnitt erstellt habe. Sie brauchen lediglich kleinere individuelle Korrekturen vorzunehmen.

Nahtzugabe und Bewegungswerte

In meine Grundschnitte werden zusätzlich zu den Körpermaßen, eine Nahtzugabe und ein Bewegungswert eingearbeitet. Nahtzugabe beträgt 4 cm, Bewegungswert beträgt 4 cm. Dies bedeutet, wenn Sie einen Grundschnitt erarbeiten, brauchen Sie sich nicht mehr über die Nahtzugabe Gedanken zu machen. Die Nahtzugabe ist schon mit in dem Schnittmuster enthalten, ebenso die Bewegungszugabe. Hierbei muss unterschieden werden zwischen gestalterischer Bewegung und der Bewegung für den Grundschnitt. Die Bewegung von 4cm ist lediglich dazu da, dass der Grundschnitt angezogen werden kann. Also können Sie mit der Gestaltung Ihrer Entwürfe sofort loslegen.

Was ist ein Grundschnitt?

Der Grundschnitt ist die zweidimensionale Abbildung des eigentlich dreidimensionalen Körpers.
Der Grundschnitt widerspiegelt in erster Linie die genauen Körpermaße. Er ist die Grundlage für alle Schnittentwicklungen. Den Grundschnitt betrachte ich als ein Gerüst, das es erleichtert jede Form der Schnittabwandlung zu ermöglichen. Bei der Grundschnitt-Erstellung werden alle ermittelten Maße berücksichtigt und in den Grundschnitt eingetragen.

Wie sieht ein Grundschnitt aus?

Die Schnittform: Der Schnitt wird im Stoffbruch gestaltet und somit ergeben sich die zwei Hälften des Oberteils durch Spiegelung. Die Schnittmuster für ein Vorder- und Rückenteil des Grundschnitts bestehen aus einem halben Schnitt des Oberkörpers.

Grundschnitt: Der Schnittform

Schnittteile für ein Vorder- und Rückenteil des Grundschnitts.

Grundschnittentwicklung
Passform

Wie wird der Grundschnitt erstellt?

Um den Grundschnitt zu erstellen, werden zunächst korrekte Körpermaße ermittelt. Anschließend werden diese mit Hilfe einer mathematischen Formel auf dem zweidimensionalen Schnittmusterpapier dargestellt.

Kleider Grundschnit

Vorderer Schnittteil

Schnittkonstruktion

Hinterer Schnittteil

Kleider Ärmel

Ärmel

Schnittmuster selbst konstruieren

In der Schnittdesign Schule Hamburg lernen Sie von der Pike auf, Schnittmuster zu erstellen. Darüber hinaus biete ich regelmäßig Schnittkonstruktionskurse, in denen Sie Schnitte selbst konstruieren.

Zum Grundschnitt-Muster-Onlineshop

Produktbeschreibung: Grundschnitt – Schnittmuster Auswahl

Richtig Maßnehmen

Hier erhalten Sie einen Oberkörpergrundschnitt. Diesen können Sie für die Gestaltung Ihrer individuelle Entwürfe einsetzen. Um das passende Grundschnittmuster zu wählen, gehen Sie wie folgt vor. Messen Sie Oberweite, Taillenweite, Hüftweite. Anschließend vergleichen Sie Ihre Maße mit den im Schnittmuster angegebenen Maßen in der Spalte „Eigene Maße“.

Richtig Maßnehmen

Bitte beachten Sie, dass Ihre ermittelten Maß-Werte innerhalb von bis zu 3 Größen liegen können. Sollte dies der Fall sein, wählen Sie einfach den Mittelwert der Schnittgröße. Anschließen ergänzen Sie die fehlenden Maße.
Nachdem Sie ein entsprechendes Schnittmuster ausgewählt haben, können Sie gleich loslegen und Ihre Designs gestalten. Nach Bedarf können individuelle Anpassungen erfolgen.

Werte Anpassen

In der Regel sollten die vordere Länge und die Rückenlänge angepasst werden. Vermeiden Sie es, zu viele Änderungen am Grundschnitt vorzunehmen. Stattdessen erstellen Sie eine Kopie durch abpausen. Auf diese Weise können alle neuen Anpassungen vorgenommen werden. Wenn Sie ein Grundschnitt-Set bestellt haben, kopieren Sie die ausgewählte Konfektionsgröße.

Nahtzugabe & Bewegung

Achtung !! Alle Schnittmuster enthalten bereits Nahtzugaben von 4cm und 4cm Mehrweite für die Bewegung.

Grundschnitte bestellen: Kontaktformular

Leave A Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen